06.03.2020, von Alexander Hartmann-Zachow

Baufachberatereinsatz nach Dachstuhlbrand in der Nürnberger Altstadt

Ein Dachstuhlbrand in der Nürnberger Altstadt erforderte den Einsatz zahlreicher Feuerwehr- und THW-Einheiten. Gefragt war dabei auch das Fachwissen unseres Baufachberaters.

Bei einem Küchenbrand in einem historischen Gasthaus bahnte sich das Feuer den Weg aus der Brandwohnung in den Dachbodenbereich und breitete sich in den Zwischendecken aus. Bis in die späten Abendstunden war die Feuerwehr damit beschäftigt die Decken und den Dachstuhl zu öffnen, um die Brandherde zu erreichen.

Gegen 16:15 Uhr forderte die Leitstelle unseren Baufachberater an. Vor Ort beriet er die Einsatzleitung der Berufsfeuerwehr Nürnberg sowie die Einheiten des THW Nürnberg hinsichtlich der Resttragfähigkeit und empfahl erforderliche Abstützmaßnahmen. Im Laufe des Abends wurden durch die Helfer des OV Nürnberg Holzbalken zurechtgeschnitten und der Dachstuhl in den oberen Stockwerken abgestützt. Die Arbeiten mussten immer wieder für Löscharbeiten unterbrochen werden. Der Einsatz unseres Baufachberaterteams endete in den frühen Morgenstunden. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit geht an die Helfer des THW Nürnberg und die Kameraden der Berufsfeuerwehr.

Fotos: Axmann, Mühlmann, OV Nürnberg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: