03.02.2020, von Alexander Hartmann-Zachow

Baufachberatereinsatz nach Gebäudeteileinsturz

Am Samstag, den 01.02.2020 wurde unser Baufachberaterteam vom Nachbarortsverband Nürnberg zu einer Einsatzstelle in Nürnbergs Süden angefordert. Aufgabe war die bautechnische Beratung der Einsatzleitung nach einem Gebäudeteileinsturz.

An der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass bei Renovierungsarbeiten in einem Haus aus den Zwanziger Jahren ein Teil der Außenfassade und eine Decke bis ins Kellergeschoß eingestürzt waren. Glücklicherweise waren dabei keine Personen zu Schaden gekommen.

Zusammen mit einem Statiker der Bauordnungsbehörde Nürnberg wurde das Gebäude von den beiden Baufachberatern begutachtet. Da ein weiterer Einsturz aufgrund der Substanz des alten Gebäudes nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Einsatzstelle als akut einsturzgefährdet eingestuft und ein absolutes Arbeits- und Betretungsverbot ausgesprochen. Somit waren weitere Maßnahmen des THW zur Gebäudesicherung ausgeschlossen.

Der Einsatz zeigte wieder einmal die große Stärke des Technischen Hilfswerks, auch überörtlich schnell und zuverlässig einsatzbereit zu sein. Wir bedanken uns beim Ortsverband Nürnberg für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: