02.07.2017, von Thomas Teck

Die Blue Riders beim 12 Stunden-Rennen in Schnaittach

Am Samstag, 01.07.17 war das THW Roth wieder beim 12 h-Mountainbikerennen in Schnaittach vertreten. Diesmal mit nur einer Mannschaft am Start, kämpften sich Thomas Teck, Thorsten Teck, Peter Wunschel und Florian Illner über die Tagesdistanz.

Es ging darum, einen Rundkurs von 7 km Länge und gut 100 Höhenmeter über Stock und Stein möglichst oft zu bewältigen. Das Team entschied sich, wie in den letzten Jahren auch, nach jeder Runde den Fahrer zu wechseln. Die Stimmung war super und erhielt erst einen leichten Dämpfer, als wiederholt einsetzender Regen das Radfahren zu einer Schlammschlacht machte. Aber als die Sonne wieder herauskam, trocknete die Strecke auch größtenteils wieder gut ab und es flog den Fahrern etwas weniger Dreck um die Ohren. So zogen die Blue Riders ihre Runden und die große Uhr im Start/Ziel-Bereich zählte unermüdlich die Stunden und Minuten herunter.

Besondere Spannung für das Team kam auf, als Peter Wunschel "Wup" auf seiner letzten Runde an Ferdl's Hill, einem knackigen Anstieg, ein technisches Problem bekam: Kettenriss! Unglücklicherweise an einem Ort, der kaum weiter von der Wechselzone entfernt sein konnte! So musste Wup neben seinem fahrerischen Talent jetzt überraschenderweise auch noch sein läuferisches Können beweisen und sein Rad zurück ins Ziel schieben. Das kostete natürlich sehr viel Zeit und es war fraglich, ob die anderen drei Fahrer ihre Runde noch vollenden konnten...

So gaben Florian Illner, Thomas Teck und der Schlussfahrer Thorsten Teck nochmals alles, und es klappte tatsächlich! Lediglich 2:23 min standen noch auf der Countdown-Uhr, als Thorsten unter dem Jubel der anderen Teammitglieder ins Ziel fuhr - Maßarbeit!

Das Team war stolz auf die gemeinsam bewältigten 30 Runden und auch wenn (so einige) andere Teams schneller waren, in der Wertung für gute Stimmung müsste der Pokal ganz klar an die Blue Riders gehen! Die vier freuen sich auf jeden Fall schon auf das Rennen im nächsten Jahr.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: