15.06.2019

LuK Schulung

Bei größeren Schadensereignissen kommt es häufig vor, dass THW Einheiten aus mehreren Regionalbereichen oder sogar Landesverbänden zur Unterstützung des heimischen Ortsverbandes und der Einsatzleitung der Feuerwehr oder der Örtlichen Einsatzleitung zusammengezogen werden.


Die Verwaltung solcher Einsatzlagen erfolgt in sogenannten Stäben.
Von Freitag bis Sonntag lud der OV Roth zur LuK-Schulung (Leitung und Koordination) ein, bei welcher Ausbilder des THW Ausbildungszentrums Neuhausen  (THW Bundesschule) drei Tage lang 20 Helfer aus Roth und anderen Ortsverbänden in der einsatzmäßigen Stabsarbeit schulten. Themen waren Recht, Aufgaben der LuK-OV und der einzelnen Stabsfunktionen. Um die Kenntnisse für die Praxis zu trainieren, folgte ein Planspiel mit mehreren Einsatzstellen im Stadtgebiet Roth.

Vielen Dank an die Ausbilder sowie das rege Interesse der Teilnehmer.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: