16.01.2019

Update #6 Schneeeinsatz: gefragter MAN Ladekran; zweite Runde fürs Baufachberater-Team

Heute war ein sehr schöner und sonniger Tag in den Bergen, was unsere Bergungsgruppe nochmal zusätzlich motiviert hat!

Bis zum Nachmittag haben wir nochmal richtig Gas gegeben und gemeinsam mit dem THW Ochsenfurt und dem Technisches Hilfswerk - Ortsverband Lohr ein Seniorenheim am Schliersee beräumt. Auch Tags zuvor waren wir bereits gemeinsam mit dem THW Ortsverband Erlangen am Schliersee und haben ein Objekt einer Behinderteneinrichtung von den Schneemassen entlastet. Alleine dort befanden sich nach unseren Berechnungen allein rund 100 Tonnen (!) Schnee auf den Dächern. Die Belastung betrug stolze 340 Kilogramm pro Quadratmeter.
Seit seiner Ankunft im THW Miesbach (Technisches Hilfswerk Ortsverband Miesbach) ist auch unser Ladekran schwer gefragt. Kein Wunder: Sorgt er doch für die notwendige Sicherheit der Einsatzkräfte gegen Absturz aus den zum Teil sehr großen Höhen. Unsere beiden Kranführer haben heute den Kameradinnen und Kameraden der Berufsfeuerwehr Nürnberg und der Feuerwehr Erlangen mit unserem MAN die Räumung eines großen Berggasthofes ermöglicht.
Unserem Baufachberater-Team waren auch nur drei Tage Ruhe bzw. drei Tage in ihrem normalen Arbeitsalltag vergönnt. Morgen gehts für die Beiden in ihre zweite Runde. Sie werden voraussichtlich bis Sonntag im Berchtesgadener Land erneut die Belastung von vielen Gebäuden ermitteln und beurteilen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: