27.07.2018, von Florian Illner

Verkehrsunfall zwischen zwei LKW u. Radfahrer

„Einsatz für Heros Roth. An der Lände Roth, Verkehrsunfall zwischen zwei LKW und einem Radfahrer. Dar Radfahrer wurde von einem Klein-LKW überrollt und ist eingeklemmt“ drang es aus dem Funkgerät. Glücklicherweise handelte es sich hierbei um eine von Zugführer Thomas Gruber ausgedachte Übungssimulation für unsere beiden Bergungsgruppen sowie die Grundausbildungsgruppe.

Ziel der Übung war es weitere Praxiserfahrungen mit dem neuen hydraulischen Rettungssatz (Schere/Spreizer/hydraulischer Stempel) zu sammeln. Des Weiteren konnten die Handgriffe für den Aufbau und damit schnellen Einsatz der Rettungsplattform vertieft werden. Mit Hilfe der Rettungsplattform ist es unseren Helfern beispielsweise möglich innerhalb kürzester Zeit Zugang zu einem höher Sitzenden LKW – Fahrer zu bekommen. Für unsere Grundausbildungsgruppe war es eine gute Möglichkeit den Themenkomplex um die Absicherung eines Verkehrsunfalls zu beüben.

Thomas Gruber zeigte sich nach Abschluss der Übung überaus zufrieden und verbuchte die Übung als Erfolg. Auch die beiden Gruppenführer Martin Baader und Martin Schwendner waren mit den Leistungen ihrer beiden Gruppen sowie den ebenfalls mit in die Übung eingebundenen drei THW-Interessenten zufrieden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: