Der Ortsbeauftragte und sein Stellvertreter sind die Dienststellenleiter des lokalen Ortsverbandes der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk. Ihnen obliegt die gesamtverantwortliche Leitung des Technischen Hilfswerkes in seinem Zuständigkeitsbereich. Insbesondere die Themenbereiche Haushalt, Öffentlichkeitsarbeit, Ausbildung, Wartung, Instandhaltung und die Fürsorge für die Helfer im Ortsverband Roth sind Aufgaben des Ortsbeauftragten Manfred Loy und seinem Stellvertreter Matthias Heyder.

Manfred Loy - Jahrgang 1981 - Im THW seit 2002
Matthias Heyder - Jahrgang 1980 - im THW seit 1998

Der Technische Zug eines Ortsverbandes untersteht dem Zugführer Thomas Gruber. Er hat die einsatztaktische Leitung aller eingesetzten Helfer im Ortsverband. Der Technische Zug des THW Roth besteht aus der Bergungsgruppe, der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung, sowie der Fachgruppe Wasserschaden/ Pumpen. Als Unterstützung dient dem Zugführer der Zugtrupp zur Abwicklung von Einsätzen. Der Zugtrupp ist hauptsächlich für die Logistik im Einsatzfall verantwortlich. Hierzu gehört die Verbindung zur übergeordneten Einsatzleistung. Der Zugtrupp ist mobiles Büro des Zugführers.

Thomas Gruber - Jahrgang 1973 - Im THW seit 1992

Die Gruppen des THW unterstehen Gruppenführern. Sie sind neben der Leitung ihrer Helfer auch als Unterstützung für den Zugführer verantwortlich. Den Gruppenführern obliegt neben dem Führen der jeweiligen Gruppen auch die Ausbildung ihrer Helfer. Unser Gruppenführer Martin Baader leitet die Helfer der Bergungsgruppe.

Martin Baader - Jahrgang 1977 - Im THW seit 1995

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung wird von Gruppenführer Martin Schwendner geleitet.

Martin Schwendner - Jahrgang 1980 - Im THW seit 1998

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen wird von Gruppenführer Christian Hoffinger geleitet.

Die Helfer der UG-ÖEL sind eine Facheinheit im Katastrophenschutz des Landkreises Roth, die den örtlichen vorbestellten Einsatzleitern des Landkreises Roth bei Großschadensereignissen in der Ausführung seiner Tätigkeit unterstützen. Die UG-ÖEL setzt sich aus Helfern der freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Roth und insgesamt fünf Helfern des THW Roth zusammen.

v.l.n.r.: Andreas Rieger, Martin Danninger, Robert Haberkern, Thomas Teck, Thomas Gruber

Die Fachberater des THW sind Spezialisten im einsatztaktischen Geschehen des THW und vor allem dann gefragt, wenn es um nicht ganz alltägliche Einsatzlagen geht. Aufgabe ist es, die Situationen zu bewerten und die möglichen Einsatzoptionen des THW für die Anforderer, insbesondere Feuerwehr und Polizei anzubieten. THW-Fachberater bilden die Schnittstelle zwischen THW und Anforderern sowie Bedarfsträgern.

v.l.n.r.: Matthias Heyder, Wolfgang Jung, Jakob-Peter Biburger, Thomas Gruber, Christian Hoffinger

Unsere beiden Baufachberater sind Spezialisten in bautechnischen Fragen. Sie unterstützen und beraten auch überregional nach Bränden und anderen Gebäudeschäden die Einsatzleitung des Bedarfsträgers und andere THW-Einheiten hinsichtlich der Resttragfähigkeit und möglicher Sicherungsmaßnahmen.